Probetraining


"Ein Weg von 1000 Meilen beginnt mit einem kleinen Schritt"
Chin. Weisheit

Anmelden für ein Probetraining geht am schnellsten per Telefon:


              Tel. Nr. 02052 - 80630

Sollte niemand zu erreichen sein, passiert auch schon mal während der offiziellen Trainingszeiten, sprecht eure Nachricht einfach auf das Band des Anrufbeantworters. Wir rufen so bald es geht zurück!

Hat man zeitlich ein Probetraining vereinbart, sollte man wann immer es geht, diesen Termin auch wahrnehmen.

Bitte pünktlich ca.15 Minuten vor dem Unterricht erscheinen, damit man sich bekannt und mit den Räumlichkeiten vertraut machen kann.
Für die erste Trainingseinheit genügt eine lange Trainingshose, T-Shirt (Jogginganzug) und Turnschuhe. Vorkenntnisse sind nicht nötig!
Kinder erscheinen bitte in Begleitung eines Erwachsenen.

Im Anschluss besteht die Möglichkeit zu einem persönlichen Gespräch.

Wissenswertes

Das Shaolin Zentrum Velbert Langenberg ist kein Leistungszentrum!
Das Alter der Mitglieder die hier trainieren, liegt zwischen 4 und 76 Jahre.
Jeder der sich für die Shaolin Kultur der Shaolin Mönche interessiert,

ist hier also bestens aufgehoben.

Während des Trainings besteht keine direkte Verletzungsgefahr.
In unserem Training wird sich weder geprügelt oder geschlagen.
Chaoten oder Schlägertypen sind im Shaolin Zentrum nicht zu finden!


Im Shaolin Zentrum Velbert-Lgb. ist eine Probestunde kostenlos.

Jede weitere Probestunde wird mit 5,00 Euro berechnet.
Bei Vertragsabschluss werden alle bezahlten Probestunden komplett auf
den ersten Monatsbeitrag angerechnet.

 
Preise ab 39,-Euro

Nachdem man sich kennengelernt und herausbekommen hat was einem
im Shaolin Zentrum alles geboten wird, sprechen wir gern mit dem Interessenten über Mitgliedschaft. Bei uns gibt es keine Anmeldegebühr, Monatliche Beiträge ab 39,- Euro und verschiedene Vertragsmöglichkeiten.
(3 Mon./ 6 Mon./ 12 Mon. etc.) 


Bitte beachten:

Das Shaolin Zentrum ist eine Privatinstitution.
Um ein gewisses Niveau zu halten, sucht sich hier nicht nur der Schüler
seine Kampfkunst, Schule bzw. seinen Lehrer aus, sondern auch der Lehrer seine Schüler.

Dabei wird bei unseren Probestunden nicht die körperliche Ertüchtigung in den Vordergrund gestellt, sondern auch, ob der Schüler charakterlich in die

Kampfkunst Familie passt. Egal wie alt er ist, egal welcher Weltanschauung oder Religion er angehört. Wichtig: Auch wenn der chin. Shaolin Orden eine Klostergemeinschaft ist, muss man sich bei uns weder zum Buddhismus bekennen noch Mönch werden !!!

Tipps

In Deutschland gibt es viele Vereine/ Institutionen, die allein schon wegen der Werbewirksamkeit "Shaolin auf ihrer Fahne" geschrieben haben.
Erkundigt man sich doch genauer, wird man sehr schnell feststellen welche Verbindung wirklich zum Shaolinkloster besteht. (siehe Shaolin in Deutschland)
Auf der Suche nach einer seriösen Shaolin Schule sind Sie also bei uns bestens aufgehoben. Hier noch ein paar Tipps, über die Shaolin Kung Fu Lehrer normalerweise gern Auskunft geben:

Welcher Kung Fu Stil wird praktiziert?
Hat dieser Kung Fu Stil einen Ursprung bzw. Stammbaum?
Wer unterrichtet, wer ist der Lehrer/Shifu?
Wo hat der Lehrer gelernt, wie lange? In welcher Generationsfolge?
Wie lange unterrichtet der Lehrer schon?
Unterrichtet er traditionell nach seiner Kung Fu Familie / seines Lehrers?
Wie sehen die Kontakte zum Shaolin Kloster/zu seinen Lehrern aus?
Gibt der Lehrer mir Auskunft oder wird geschwiegen?
Wie ist das Training aufgebaut? Wie ist der Unterricht strukturiert?
Wie gehen die Mitschüler miteinander um?
usw.